MI
11.09

Seitenstetten | 40 Jahre Mostviertlerwirt & 60 Jahre Hubert Ott



Dass der Mostviertlerwirt nicht nur der Platzhirsch im Ort, sondern eine echte Institution im ganzen Mostviertel ist, liegt zum einen an der Wirtin und Leutbitterin Melitta Ott sen. und zum anderen an Hubert Ott, der wahrlich ein Wirt mit Leib und Seele ist.

Und so ist es für die beiden selbstverständlich, dass die gelebte Gastlichkeit mit Herz und Gefühl im ganzen Haus spür- und erlebbar ist. Aber auch die MitarbeiterInnen, allen voran Frau Marianne Gruber, die von Anfang an mit dabei ist und so etwas wie die Seele des Hauses mit Inventarnummer geworden ist, vermitteln diesen Eindruck authentisch. In Seitenstetten ist also die Welt noch in Ordnung und der Wirt die zentrale Anlaufstelle im Ort. Die Ott’schen sind aber auch im regionalen Ortsleben integriert und Förderer zahlreicher Vereine. Deshalb kamen auch gleich einmal um die 350 geladene Gäste zusammen, die dem Jubilar ihre Aufwartung machten und sich anteilig am Gemeinschaftsgeschenk (einem Carport) beteiligten.

Neben Familie, Nachbarn, Vertreter der Gemeinde mit Bgm. Johann Spreitzer an der Spitze, Alt-Abt Berthold und Abt Petrus vom Stift, Vertreter der Feuerwehr, Rettung, Polizei und Musik, Jäger, Schützen, Eisschützen, Wirtekollegen, Schnapserfreunde (sowohl Kartenspielende als auch Trinkende), Vertreter der Karnevalsgarde Ernsthofen, Freunde vom MSC, Lions Damen Mostviertel, Freunde aus der Villengasse und Vertreter der Kammern und Gebietskörperschaften waren auch zahlreiche Lieferanten unter den Gästen. Nach dem musikalischen Empfang durch die Jagdhornbläser Seitenstetten sorgten die Mega-Musikanten für gute Stimmung in den Gaststuben.

Unter den vielfältigen Präsenten war auch die eine oder andere Überraschung bzw. Auszeichnung dabei. So gab es z.B. die Verleihung des Ehrenzeichens für verdienstvolle Öffentlichkeitsarbeit seitens der Marktgemeinde Seitenstetten oder den Edelweiß-Pin der Lions Damen für den würdigen Club-Wirten. Aber auch der Partner von Sopranistin Regina Riel, Rechtsanwalt Mag. Andreas Nösterer, ließ es sich nehmen, dem Jubilar ein Ständchen - eine Opernarie - zu singen.

Weitere Infos unter www.mostviertlerwirt-ott.at.

1. Foto, v.l.n.r.: Gattin Melitta, Tochter Melitta, Enkerl Samantha und Tochter Tamara mit Hubert Ott

Didi Rath