MI
12.06

Waidhofen/Ybbs | Pressegespräch - My Fair Lady



Die Schlosshofspiele Waidhofen an der Ybbs bringen heuer in ihrem 66. Jahr und im 69. Jahr der Waidhofner Volksbühne die musikalische Komödie „My Fair Lady“ von Bernard Shaw und Alan J. Lerner in der Bearbeitung und Regie von Uschi Nocchieri auf die Bühne.

Die Handlung
Prof. Henry Higgins, ein selbstherrlicher Sprachwissenschaftler wettet, dass er eine arme Blumenverkäuferin, Eliza Doolittle, zu einer Herzogin machen könne, indem er ihr beibringt, ihre kraftvoll-vulgäre Sprache in den Akzent der feinen Londoner Gesellschaft umzuwandeln. Bei einer Botschafter-Party gibt er sie erfolgreich als Herzogin aus. Eliza ist von dieser Vorstellung begeistert, da sie hofft, mit verbessertem Stand, einen Blumenladen führen zu können, da sie jeden Tag um ihren Lebensunterhalt kämpfen muss, um ihren Vater, Alfred P. Doolittle, durchzubringen, der sich regelmäßig bei ihr durchschnorrt. Das Schicksal nimmt seinen Lauf…….

Das Ensemble
Karin Komatz - Eliza Doolitle
Otmar Pils - Prof. Henry Higgins
Thomas Krall - Oberst Pickering
Rosemarie Andrews - Mrs. Higgins (Henrys Mutter)
Nicole Kronsteiner - Mrs. Pearce (Higgins Hausdame)
Werner Fally - Alfred Doolitle
Sabine Halbwirth - Mrs. Hill (Mutter)
Max Bernreitner - Freddy Hill (Sohn)
Esther Großberger - Clara Hill (Tochter) u. Alice (Stubenmädchen bei Mr. Higgins)
Günter Königswenger - Gauner
Michael Elsner - Gauner
Jakob Pschorn - Gauner
Conny Großberger - Marktfrau
Tamara Elsner - feine Dame
Fritz Stummer - Polizist
Regina Stummer - feine Dame
Silke Michels - Marktfrau
Antonia Michels - Kind
Florian Marcik - Kind
Und an einigen der 14. Vorstellungen spielt auch die 5-jähige Hannah Marcik als Kind mit

Weiterst wird wieder die neue 2-stöckige Bühne zum Einsatz kommen, es gibt wieder Live-Musik und natürlich darf auch heuer keinesfalls der lieb gewonnene Theaterwein fehlen (Grüner Veltliner Klassik vom Weinhof Schauerhuber in Stetteldorf und einen Zweigelt Klassik vom Weingut Welkovits in Zagersdorf ). Für alle Genießer besteht die Möglichkeit ein Gourmet- und Logenticket inkl. Theaterbuffet um € 57,- zu ergattern, welches zum Stück passend heuer neben regionalen und saisonalen Schmankerl einen britischen Touch in Buffetform bietet. Infos und Kartenreservierung gibt es ausschließlich beim Schlosswirt Andreas Plappert (07442 / 536 57). Plappert ist überglücklich, dass zwar die Anzahl der Sitzplätze nicht viel mehr geworden sind, dafür aber jedoch auch die kulinarische Gäste heuer besser zur Bühne sehen werden.

Regisseurin Uschi Nocchieri dankt allen Verantwortlichen für das große Vertrauen, welches neuerlich in sie gesteckt wurde. Dabei betont sie, dass die heurige Produktion eine sprachliche Herausforderung - vom Urwienerischen ins Hochdeutsch - ist und für die Hauptdarsteller unglaublich viel Text mit sich bringt. Das bekannte Stück wurde von ihr in Richtung Komik ein wenig adaptiert ohne dabei aber die Tiefe und Emotionen des Stücks zu verlieren. Natürlich kommen alle bekannten Ohrwürmer im Schlosshof vor, wie z.B. „Mit einem kleinen Stückchen Glück“, „Es grünt so grün“ oder „Bringt mich pünktlich zum Altar“.

Bürgermeister Mag. Werner Krammer streut allen rund 110 „Gelbhemden“ von 5 bis rund 80 Jahren Rosen und betont, dass der Kultursommer für ihn zweifellos die schönste Jahreszeit im Jahr ist. Weiterst ist er stolz darauf, die Schlosshofspiele in Waidhofen zu haben, die seit Jahrzehnten weit über das Ybbstal hinausstrahlen.

Die Premiere ist am 5. Juli! Gespielt wird am 9., 10., 12., 13., 16., 17., 19., 20., 23., 24., 26. und 27. Juli jeweils um 20 Uhr im Schlosshof. Am 9. Juli ist Ladies Night, wo in der Pause jede Dame ein Getränk am Buffet gratis erhält. Kartenvorverkauf beim Bürgerservice im Rathaus Waidhofen/Ybbs (07442 / 511 - 0) oder via ÖTicket (01 / 96096 oder www.oeticket.com). Die Nummer der Reservierungshotline ist 0676 / 360 65 22 bzw. via Mail an tickets@wy-volksbuehne.at. Die Entscheidung ob bei möglichem Schlechtwetter überhaupt gespielt wird, fällt jeweils am Spieltag kurz vor 20 h. Die Abendkassa ist an jedem Spieltag ab 19 h besetzt.

1. Foto, v.l.n.r.: Werner Krammer, Karin Komatz, Alexander Riess, Uschi Nocchieri u. Otmar Pils
Letztes Foto - Ensemble (c) Waidhofner Volksbühne / Alexander Riess

Babsi Zeitlhofer

Published: 12.06.2019 - 19.45

Waidhofner Volksbühne


,
3340 Waidhofen/Ybbs