DO
03.10

Amstetten | Christian Haberhauer wird Spitzenkandidat der NÖ Gemeinderatswahl in der Stadt Amstetten


Der gebürtige Amstettner Christian Haberhauer, Jahrgang 1979, kandidiert als Spitzenkandidat für die Volkspartei der Stadt Amstetten bei den NÖ Gemeinderatswahlen am 26. Jänner 2020.


Nachdem Vzbgm. KR Dieter Funke, der 10 Jahre lang an der Spitze der Gemeindeorganisation stand, nicht mehr zur Verfügung stand, wurde Haberhauer in der Sitzung der Gremien am 2. Oktober 2019 einstimmig zum Spitzenkandidaten gewählt. Für Funke ist Haberhauer „der absolut Richtige“. Nachdem bei der kürzlich stattgefundenen Nationalratswahl die ÖVP vom dritten Platz 2017 nun mit einem Plus von fast 7,5 % den ersten Platz in der Stadt erreichte und somit knapp 10 % vor der SPÖ liegt, möchte man diesen Schwung gerne bis zur Wahl im Jänner 2020 mitnehmen.  

Christian Haberhauer dazu im O-Ton auf Facebook: „Das ist ein großer Schritt für mich! Vielen Dank für die vielen positiven Reaktionen, die ich in den letzten Stunden erhalten habe. Sie geben Mut und bestärken mich in meiner Entscheidung, dass es jetzt der richtige Zeitpunkt ist, mich für meine Heimatstadt zu engagieren. Ich freue mich schon auf die zahlreichen Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern!“

Der Netzwerker par excellence war zuletzt Geschäftsführer der LEADER Tourismusverband Moststraße (seit 2010), zuvor gemeinsam mit Annemarie Preuer Geschäftsführer des Schloss Hotel Zeillern und davor in der Gastronomie in der Schweiz mehrere Jahre tätig. Seine schulische Ausbildung führten ihn von der HTL für Tourismus in Bad Ischl zu einer Managementausbildung im deutschen Köln. Privat ist er glücklich liiert und hat im Patchwork vier süße Kinder.

Didi Rath