MI
11.09

Amstetten | Spanisch-Zertifikate am Ostarrichi-Gymnasium


Direktor Josef Spreitz gratulierte am 9. 9. 2019 jenen SchülerInnen, die sich am Instituto Cervantes in Wien den schriftlichen und mündlichen Prüfungen auf dem Niveau A2/B1 unterzogen haben. Diese Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE) sind offizielle Zertifikate zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse, die am Gymnasium von Mag. Dr. Elisabeth Hofer im Rahmen der Begabtenförderung vorbereitet werden. Christina Zeiner, die im Juni am Gymnasium maturierte, absolvierte sogar das Niveau B2, das weit über das Matura-Niveau hinausgeht.


Die Anerkennung dieser Zertifikate ist international und gilt gleichermaßen im universitären Bereich und in der Berufswelt. In Spanien werden die Zertifikate von Universitäten sowie öffentlichen und privaten Institutionen als offizielle Qualifikationsnachweise anerkannt. Die DELE-Prüfungen sind insofern besonders anspruchsvoll, als die Kandidaten in den vier Fertigkeiten Lesen, Hören, Sprechen und Schreiben 70 % erreichen müssen, um sie zu bestehen.

Foto (z.V.g.), v.l.n.r.: 2. Reihe: Direktor HR Mag. Josef Spreitz, Florian Weiß, Jonas Brottrager, Tobias Gillitschka, Lorenz Schartlmüller | 1. Reihe: Spanischlehrerin Mag. Dr. Elisabeth Hofer, Christina Zeiner, Timon Hofstetter
 

Gymnasium Amstetten


Anzengruberstraße 6,
3300 Amstetten