SA
08.06

Amstetten | Alois Schroll zum Spitzenkandidaten gewählt


Die Delegierten der SPÖ in den Bezirken Amstetten, Melk und Scheibbs haben am 7. Juni 2019 im Arbeiterkammersaal Amstetten ihre Stimmen abgegeben und ihren Spitzenkandidaten für die kommende Nationalratswahl gewählt: Bürgermeister Alois Schroll aus dem Bezirk Melk wird als Listenerster ins Rennen gehen. “Ich bedanke mich für das Vertrauen und kann mit Überzeugung sagen, dass ich mich mit voller Kraft für das Mostviertel und unsere Themen und Werte einsetzen werde - denn ein selbstbestimmtes und solidarisches Leben ist ohne Sozialdemokratie undenkbar”, sagt Spitzenkandidat Alois Schroll. “Ich freue mich darauf, gemeinsam im Wahlkreis 3c Mostviertel für die Menschen zu laufen.”


“Nach der Präsentation aller Listenersten der drei Bezirke, bei der ersichtlich war, dass wir hervorragenden KandidatInnen haben, haben die Delegierten in einem demokratischen Prozess den Spitzenkandidaten des Wahlkreises 3c gewählt”, sagt Landesrätin Wahlkreisvorsitzende, Ulrike Königsberger-Ludwig. “Das Ergebnis war denkbar knapp. Nun gilt es, alle Kräfte zu bündeln, um ein gutes Ergebnis für die Sozialdemokratie einzufahren, um unsere Politik für die Menschen umzusetzen.”

Die Wahlkreisvorsitzende freut sich über die bunte Durchmischung der Liste. „Sowohl Männer als auch Frauen sind mit 50 % Prozent vertreten. Erfahrung und Jugend - allen gemeinsam ist das große Engagement und der Einsatz für die Menschen im Sinne unserer Werte”, sagt Ulrike Königsberger-Ludwig.

Der Amstettner Spitzenkandidat Stadtparteivorsitzender Stadtrat Mag. Gerhard Riegler wird für das Mostviertel auf Platz zwei ins Rennen gehen. "Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen, das mir entgegen gebracht wird. Wir werden alles dafür tun, um gemeinsam die Sozialdemokratie wieder dorthin zu bringen, wo sie hingehört - ins Herz der Menschen, für die wir uns jeden Tag aufs Neue einsetzen. Für eine Welt in Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität!”

Aus Scheibbs wird Bezirksvorsitzende Renate Gruber auf dem dritten Listenplatz antreten. “Wir schauen nach vorn und werden für die Sozialdemokratie laufen, um unser oberstes Ziel zu erreichen: Die Lebenssituationen der Menschen zu verbessern!”

“Ich freue mich als Bezirksvorsitzender ganz besonders - die Wahl von Alois Schroll ist eine klare Aufwertung für unseren Bezirk. Jetzt geht es darum, möglichst viele Wählerinnen und Wähler von unseren Positionen zu überzeugen – gemeinsam und mit voller Kraft voraus”, sagt der künftige EU-Abgeordnete und Bezirksvorsitzender Dr. Günther Sidl.

Foto (c) SPÖ Mostviertel, v.l.n.r.: Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Stadtparteivorsitzender Stadtrat Mag. Gerhard Riegler, Bürgermeister Alois Schroll, Bürgermeisterin Renate Gruber und EU-Abgeordneter Dr. Günther Sidl

SPÖ Bezirk Amstetten


Ardaggerstraße 28,
3300 Amstetten