DO
22.11

Amstetten | Kabarett: Der Tod - Leben 2.0 | 22.11


Dem Tod reicht’s. Jetzt macht er den Job schon eine Ewigkeit und die Leute sind im Grunde immer noch die gleichen.


Der Tod hat’s auch nicht leicht
Am Donnerstag, den 22. November beehren Fellner Feldegg Lederer – das sind die beiden gebürtigen Mostviertler Irene Fellner-Feldegg und Thomas Lederer - mit einem feinsinnigen und musikalischen Kabarettabend die Remise Amstetten. „Der Tod: Leben 2.0“ ihr erstes gemeinsames Kabarettprogramm.
Dem Tod reicht's. Jetzt macht er den Job schon eine Ewigkeit und die Leute sind im Grunde im-mer noch die gleichen. Irgendwie verständlich, dass er kurz davor steht seinen Job einfach hinzuschmeißen. Dabei ist der Tod doch eigentlich eine wunderbare Chance für einen Neuanfang! Und gar nicht so, wie Sie ihn sich vielleicht vorstellen - in jeder Hinsicht...

Dank Musiktherapie geht’s mit dem Tod wieder bergauf
Irene Fellner-Feldegg als weiblicher Tod, der ob seiner monotonen Tätigkeit in ein Burnout schlittert. Thomas Lederer wird als Workaholic via Herzinfarkt ins bürokratische Totenreich verfrachtet und darf knapp 50 Jahre die Arbeit der Frau Tod übernehmen. Dank Musiktherapie geht‘s mit dem Tod wieder bergauf, sodass alles wieder seinen geregelten Lauf nehmen kann. Im gelungenen Stück „Der Tod - Leben 2.0“ beweisen beide Protagonisten ihre Vielseitigkeit und zeigen, dass auch der Tod lebensmüde werden kann.

Tickets
Erhältlich online bei Ö-Ticket und in allen Volksbank-Filialen sowie bei Ö-Ticket Verkaufsstellen (ausgewählten Trafiken, Libro, Media Markt,…)
Einlass 19:00 h | Beginn 20:00 h
Freie Sitzplatzwahl

Infos zur Veranstaltung
  • Wann
  • 22.11.2018
  • Wo
  • Die Remise
  • Wieviel
  • VVK € 14,- / AK € 20,-

Die Remise


Eggersdorfer Straße 7,
3300 Amstetten