DI
12.11

Amstetten | Kulturwochen - Das alte Amstetten, Buchpräsentation | 12.11


Stadtansichten und Zeitbilder 1870–1970. Von Martin Pollack und Gerhard Zeillinger. 96 Seiten mit zahlreichen Abbildungen. Edition Winkler-Hermaden.


Martin Pollack, Schriftsteller mit Amstettner Wurzeln und leidenschaftlicher  Fotohistoriker  und  der  Amstettner  Zeitgeschichtler  Gerhard  Zeillinger  gehen  den  Bilderspuren  des  alten  Amstetten  nach und zeigen anhand von über 80 Stadtansichten, wie der Ort nicht nur auf seine Bewohner früher gewirkt hat.

Die ersten Fotografien entstanden in den 1860er-Jahren, knapp vor 1900 kamen die ersten Ansichtskarten in Umlauf, die Reisende oft noch in der Bahnhofsrestauration schrieben, bevor sie mit dem  nächsten  Zug  weiterfuhren.  Zu  dieser  Zeit  war  Amstetten  nicht nur eine wichtige Bahnstation, über die man in den Süden bis an die Adria gelangte, die Stadt galt als einer der modernsten und elegantesten Orte zwischen Wien und Salzburg.

Foto © Edition Winkler-Hermade

Infos zur Veranstaltung
  • Wann
  • 12.11.2019 - 19:00 h
  • Wo
  • Rathaussaal
  • Wieviel
  • Eintritt frei

Amstetten Stadtgemeinde


Rathausstraße 1,
3300 Amstetten