SA
17.08

St. Georgen am Ybbsfelde | Tag des offenen Bienenstocks | 17.08


Unter dem Motto „Biene und Garten“ öffnen „die Zeidler“ am 17. August ihre Bienenstöcke für neugierige BesucherInnen.


Im sogenannten „Honigraum“ in St. Georgen am Ybbsfelde stellen sie neben zahlreichen AusstellerInnen allerlei Bienenprodukte, historische Geräte und Wissenswertes rund um die Honigproduktion zur Schau.

„Die Vielfalt von Insekten ist für den Bestand von Wild- und Kulturpflanzen in unserer Region, besonders auch im eigenen Garten, enorm wichtig“, ist Moststraße-Geschäftsführer Christian Haberhauer von der Arbeit der Zeidler begeistert. „Wir möchten an diesem Tag möglichst viele Menschen für die ‚Welt der Bienen‘ begeistern“, sagt Josef Rathbauer, der als Zeidlermeister derzeit die Geschicke des gleichnamigen Vereins leitet.

Neben historischen Imkereigeräten, hochwertigen Bienenprodukten und interessanten Schautafeln wird auch zum Verkosten von Honigbier und Honigleberkäse geladen. Zudem werden ganztags Führungen durch die Imkerei angeboten. „Highlights sind sicherlich der Schaubienenstock und die Honigschleuder“, meint Fabian Pöcksteiner, Betreiber des Honigraums und ergänzt: „Wer sich zudem ein Stück vom süßen Gold mit nach Hause nehmen will, findet im Honigraum bestimmt die besten Produkte der Region.“

Foto © Moststraße

Infos zur Veranstaltung
  • Wann
  • 17.08.2019 - 09:00 h
  • Wo
  • „Honigraum“ in St. Georgen am Ybbsfelde

Moststraße - Mostviertel


Mostviertelplatz 1/1/4,
3362 Oed-Öhling