SA
23.02

Amstetten | Absolventenkonzert 2019 des BG/BRG Amstetten | 23.02


Die Schulgemeinschaft lädt zu einem abwechslungsreichen Konzertabend, der auch ein Zeugnis der kulturellen Bildung, die am Bundesgymnasium Amstetten vermittelt wird, darstellt - herzlich ein.


Am Samstag, dem 23. Februar 2019, findet um 19.30 Uhr in der Johann-Pölz-Halle Amstetten das bereits 17. Absolventenkonzert des BG/BRG Amstetten statt. Dieser jährliche Fixpunkt im Kulturkalender Amstettens ist nicht nur ein Ort der Begegnung für und mit vielen AbsolventInnen des Bundesgymnasiums, sondern auch ein Konzerthighlight der gesamten Region.   
Als Solisten werden heuer Anna Dirnberger (Violine) und Ariane Buck (Akkordeon) zu hören sein. Anna Dirnberger - sie ist derzeit nach einem erfolgreich absolvierten Probespiel im Orchester der Wiener Volksoper engagiert - wird drei Sätze aus der Violinsonate von Cesar Franck spielen; Ariane Buck - Konzertfachstudentin an der Anton-Bruckner-Privatuniversität in Linz - musiziert das Akkordeonkonzert in a-moll von Curt Mahr, wobei bei diesem Konzert die Orchesterfassung von Thomas Schnabel zur Uraufführung gelangt.
Weiters musizieren das Orchester des BG/BRG Amstetten unter der Leitung von Thomas Schnabel sowie der Chor des BG/BRG Amstetten, einstudiert von Micha Sengschmid, ein stilistisch vielfältiges Programm, u. a. mit Werken von D. Robidoux, A. Atkins und B. Britten. Den Abschluss des Konzertes wird die Aufführung der 3. Sinfonie von Franz Schubert bilden.

 

Infos zur Veranstaltung
  • Wann
  • 23.02.2019
  • Wo
  • Johann Pölz-Halle
  • Wieviel
  • Freiwillige Spenden

Gymnasium Amstetten


Anzengruberstraße 6,
3300 Amstetten