Hallo Gast - Willkommen auf Mostropolis
 
login
Passwort vergessen Registrieren
 
Mostropolis Kalender
 
Partner
 
Latest Comment
 
Zur Zeit Online
201 Gäste
 
Generalversammlung der Moststraße
14.02.2017
Zeillern
Bilder: 63
Besuche: 1731
reporter:
Rha_Barbara

 

 

 

Die LEADER Region Tourismusverband Moststraße ist eine von insgesamt 18 LEADER-Regionen Niederösterreichs und freut sich aktuell über folgende Mitglieder: 31 Gemeinden, 8 Hotels, 26 Wirte, 20 Heurige, 30 Ab-Hof-Betriebe, 11 Ausflugsziele, 20 Sehenswürdigkeiten, 13 Urlaub am Bauernhof-Betriebe, 8 Kooperationspartner und 1 Privatzimmer-Betrieb.

Nach der Begrüßung der zahlreichen Gäste im Wintergarten des Schloss Hotel Zeillern durch die Obfrau LAbg. Bgm. KommR Michaela Hinterholzer berichtete der Geschäftsführer der Mostviertel Tourismus GmbH, Mag. Andreas Purt, dass sich die Moststraße 2016 über rund 220.000 Nächtigungen freuen konnte, was wiederum im Jahr eins nach der Landesausstellung beachtlich ist. Neben organisatorischer und strategischer Neuerungen, wie z.B. die Synergien der NÖ Werbung und der Destinationen im Content Media Haus, liegt der neue Fokus auf großen Botschaften, wie z.B. Großes Erleben oder Große Sprünge, welche mit einer gewaltigen Bildsprache in neuen Sujets vermittelt werden soll. Neben der Produktentwicklung stehen weiters Genuss, Kulinarik und Kultur im Mittelpunkt, wo u.a. die Genussreise Mostviertel mit Besuchen bei Köchen und Produzenten sowie das Kulinarische Handwerk neue Schwerpunkt darstellen. Veranstaltungstechnisch stehen heuer wieder eine Nachhaltigkeitskonferenz in Kooperation mit der Messe Wieselburg sowie ein Mostviertel-Fest am Programm. Der Salon des Mostes findet bereits zum 4. Mal statt, doch heuer erstmals in Wien, im Kursalon Hübner am 18. März, wo 15 Aussteller aus 4 Ländern (Tschechien, Südtirol, Deutschland und Österreich) ihre Produkte kredenzen werden.

Hinterholzer bedankte sich einmal mehr bei ihrem großartigen Team, allen voran GF Christian Haberhauer MAR, weil von den 3,5 Mio Euro, welche für die LEADER Förderperiode 2014-2020 bewilligt wurden, bereits 1,9 Mio Euro eingereicht werden konnten (leider aber noch nicht ausbezahlt). In ihrem Rückblick und der Vorschau präsentierte sie die vielschichtigen Projekte:

- Kulturlandschafts- und Baumpflanzaktion
Baumschnitt- und Veredelungskurse, Feldtag, Baumpflanzaktionen
Die Handelsplattform - schachern.at
Birnhirn - die Datenbank zur Sortenerkennung
Mission Most in Kooperation mit der Landjugend Mostviertel
Urmost - Der Most mit der optimalen Urhefe
- Sortenvielfalt im Mostviertel
Mostbirnen und Wirtschaftsäpfel erhalten
- Qualifizierung für Mitgliedsbetriebe
Weitere Infos dazu gibt's hier!
- Weiterführung und Wiedereröffnung der Ausstellung „schau ma amoi“ im Stift Seitenstetten am 1. April, „Talk im Stift“; Veranstaltungen: 9. Juli - Dinner im Garten, 7. August - Vollmondnacht
- Bartl on Tour - Bewusstseinsbildung bei Kindern für Vierkanter, Streuobstwiesen und Kulturdenkmäler; Veranstaltungen: 29. März - LehrerInnen-Infotag, 25. Juni - Bartl Spielefest im MostBirnHaus in Stift Ardagger
- Mostwiki.at = wir-schaffen.at ONLINE ab 14. Februar
- Mostbaron in Motion; Veranstaltungen: 21. Februar - Mosttaufe in Aschbach, 18. März - Salon des Mostes in Wien, 26. März - Apfelweinmesse in Frankfurt/D., 4. April - Mostwallfahrt in Waidhofen/Ybbs
- e = mobil - von 37 geplanten E-Stromtankstellen sind bereits 25 eröffnet, was die Region zum dichtesten flächendeckenden E-Netz in ganz Österreich macht (dafür gab es auch eine Auszeichnung)
- Rock the Sissi - Elisabeth(Aussichts)Warte zwischen Weistrach und St. Peter/Au
- Regionale Produkte als Antwort auf die Globalisierung
- MostBirnHaus – Saisonstart am 16. März
- Eisstock WM 2018 Amstetten-Winklarn von 20. Februar bis 3. März 2018

Interessant, informativ und sehr spannend gestaltete sich das Impulsreferat des gebürtigen Kematners, DI Michael Altrichter, welcher nach Stopps in der ganzen Welt, wieder ins Mostviertel - genauer nach Allhartsberg - zurückkam. Bekannt wurde der paysafecard-Erfinder zuletzt nicht nur als Business Angel & Impact Investor (= Investments, die auch auf Nachhaltigkeit achten), sondern durch die mittlerweile 4. Staffel der Puls4-Serie „2 Minuten 2 Millionen“. Der (Lead)Investor von Start Ups wie z.B. hitbox, Diagnosia, iyzico, TourRadar, Kaahée, appers, techbold AG, greetzly, Ocean Maps, rublys oder wikifolio und Chairman des Supervisory Boards des startup300, dem innovativen Business Angel-Netzwerk Österreichs, erzählte leidenschaftlich von seinem persönlichen Werdegang und seinen aktuellen Projekten und erläuterte dabei, was ihn neben Grundidee und business plan berühren muss, um in ein Start Up zu investieren: Sympathie zum Founder, Vertrauen und Führungsqualität. Erreicht man mit diesen drei Faktoren sein Bauchgefühl, ist die Chance auf ein Investment ganz gut.

1. Foto, v.l.n.r.: Christian Haberhauer, Andreas Purt, Michaela Hinterholzer und Michael Altrichter

Weitere Infos gibt’s unter www.moststrasse.at, www.gockl.at sowie startup300.at/.

Nach kostenloser Registrierung bzw. über Facebook-Login kann man die Fotos für private Zwecke hochauflösend downloaden! Wir freuen uns auch über Euer "gefällt mir" unserer Fanseite  = www.facebook.com/mostropolis.at.

 
 
Bilder
 
Mostviertel Tourismus Wieselburg
 
Kommentare
Zu diesem Beitrag sind Kommentare vorhanden.

Kommtenare sind nur für eingeloggte User sichtbar!
 
my mostropolis
Profil, Fotogalleries uvm. nur für eingeloggte User.
? mostropolis e.U. ? Dieter Rath